Calypso Zins- und Kreditderivate

Tätigkeitsort:  Deutsche Landesbank

Tätigkeitsdauer:  4 Jahre

Position: Teilprojektleiter “Solution Design” Backoffice

Tätigkeitsfeld:

  • Projektverantwortung für Teams wechselnder Größe (6 – 15 Personen)
  • Einführung von Calypso als Handels- und Backoffice System für Zinsprodukte (FRA, swaptions, Plain Vanilla und cross currency swaps mit diversen Features wie callable, cap/floor, in-arrears, quanto, reverse, spread und exotics) sowie Kreditderivaten (hier insb. credit default swap, single name, index, index tranche,  TRS)
  • Stammdatendefinition
  • Definition und Implementierung der Abgeltungsteuer für alle Derivate
  • Implementierung von Bestätigungen für alle Assetklassen (inkl. diverser Lifecycle events)
  • Einführung von MarkitWire für alle verfügbaren Produkte
  • Diverse Upgrades von Calypso nach produktiver Einführung
  • Kompletter Neuaufbau des Accountings für Derivate zur Unterstützung von IFRS sowie fast close
  • Einführung eines Management Reportings
  • Produktionssupport sowie Kommunikation mit dem Vendor

Datenschutzhinweis